Hongkong und seine Umgebung zeichnen sich besonders durch die gigantischen Gebäude, atemberaubende Skylines und facettenreichen Lifestyle aus. Der abwechslungsreiche Charme führt Besucher durch die Zeit: Modernste Skyscraper mit Luxushotels neben kleinen Bruchbuden mit kulinarisch hochwertigen Angebot aus traditioneller Küche oder der Ozean Koloss am Hafen neben einer historisch wertvollen chinesischen Jolle. Diese Vielschichtigkeit ist es, die den besonderen Reiz Hongkongs ausmacht.


Bei einem ersten Besuch gilt es, sich einen Überblick zu verschaffen. Die Star Ferry schaukelt seit über 113 Jahren durch den Victoria Harbour. Den frischen Wind in der Nase, die Wolkenkratzer vor Augen und am besten die Kamera parat, werden die ersten Eindrücke Hong Kongs gesammelt. Wer lieber auf dem Trockenen bleibt, schaut sich die Stadt von oben an: Mit der „Peak Tram“ Bergbahn geht es 552 Meter hinauf zum Victoria Peak, dem „Berg des Großen Friedens“.



Nach dem Abendessen geht es in Hong Kong zum Beispiel auf den Nachtmarkt an der Temple Street, der bis Mitternacht seine Waren -alles was man braucht, oder halt auch nicht – feil bietet. Viel Trubel, vermeintliche Schnäppchen und auf jeden Fall eine Geschichte zum Erzählen für zu Hause. Obst, Gemüse und alles für den Tagesbedarf kann man aber auch in den Straßenmärkten von Central auf Hong Kong Island finden.